Konzert: Im Ufo nach Nirgendwo 

Konzert 

Künstlerbild

Foto © Achim Schmidt

Eine Trash-Schlagershow aus dem 24. Jahrhundert von und mit Roberto Cométo & Alexa Bêrg (vormals Dan Cotletto und Katrin Sofie F.)

Liebe Erdlinge und Wesen aller Couleur, nehmen Sie Platz und lassen Sie sich entführen auf eine musikalische Reise durch die Galaxien, die Sie erkennen lassen wird: Einzig die Liebe macht Unmenschliches menschlich.

Roberto Cométo, altgedienter wie zeitlos schöner Schlagerbarde mit Hang zu geheimen Exzessen, moderiert seine unnachahmlich glitzernde Schlagershow auf Planeto TV. Weil er wie kein anderer den Sound seiner Generation verkörpert, singt er alles selbst. An seiner Seite: Alexa Bêrg, künstlich, intelligent und unnahbar programmiert. Eine assistierende Allzweckwaffe von unterkühlter Androgynität.

Doch schon bald verschwimmen Glitzer und Grau und alles läuft aus dem Ruder: Roberto lernt, dass auch sein menschlicher Wille Grenzen hat. Alexa trifft auf die unendlichen Weiten des Gefühls. An der Schnittstelle von Ratio und Emotio geraten beide in den Strudel einer unvorhersagbaren Dimension. Und wie vereinbaren sie mit ihrem Gewissen, dass sie für ihre Show einen friedliebenden außerirdischen Drummer vom Rhythmusplaneten Römmtömmtömmtömm entführt haben, dessen Bus auf einer Smørrebrød-Tour zur Erde liegen geblieben war? Die Antwort kennt nur das philosophische Manifest der utopischen Einfachheit: der Schlager.

Karten: reservierung@giesinger-bahnhof.de oder 089.189 10 788