Flow - Jazz and Renaissance from Italy to Brazil 

Konzert 

Künstlerbild

(Fotot © Agentur)

In dieser außergewohnlichen Duo-Besetzung begegnen sich mit Axel Wolf und Hugo Siegmeth zwei Musiker, die in völlig verschiedenen musikalischen Disziplinen verwurzelt sind. Der Virtuose auf Laute und Theorbe, Axel Wolf, ist spezialisiert auf die Epoche der Renaissance und des Barock, Hugo Siegmeth ist am Saxofon und als Komponist ein international gefragter Fachmann für Modern Jazz und Zeitgenössische Musik. Auch wenn zwischen den Blütezeiten der musikalischen Stile mehrere Jahrhunderte liegen, so sind die beiden Musiker doch durch ihre Improvisationslust miteinander verbunden. Mit Leichtigkeit und reicher Klangkultur löst das Duo Werke von Monteverdi, Merula und Selma aus der Formstrenge und läßt Monk’s Round Midnight in barocken Lautenklängen schweben.