葵 - AOI 

Tanz-Musik-Dichtung 

Künstlerbild

Foto © Mercedes Mariscal

Künstlerbild

Foto © Thilo Fahrtmann

 

Angelehnt an den japanischen Roman „Die Geschichte vom Prinzen Genji“ tasten sich die Pianistin Masako Ohta und die Kabuki-Tänzerin Eiko Hayashi an die Protagonistin Rokujo heran. Rokujo durchlebt in dem Kapitel „Aoi“ verschiedenste Gefühle zu ihrem Liebhaber Prinz Genji, die von Liebe zu Wut und Eifersucht führen.


Ein subtiler Dialog zwischen Musik, Tanz und Dichtung beginnt. Durch die Improvisationen von Masako Ohta und Eiko Hayashis Tanz, welche die traditionelle strenge Form des Kabuki durch Elemente der Moderne erweitern, entsteht für die Protagonistin Rokujo ein illusionärer Raum, in dem sie ihre Utopie leben kann.


Kabuki-Tanz: Eiko Hayashi

Klavier: Masako Ohta