Der Mond zu Gast (nach dem Buch von Ando Mikie) 

Kinderprogramm 

Künstlerbild

 

Ungewöhnliche Geschichten zum Nachdenken und Schmunzeln für Kinder ab 5 Jahren.

 

„Der Mond zu Gast“, das sind moderne Tiergeschichten aus Japan. Es geht um das Leben an sich und immer um das Glück bzw. um die Frage: „Wie werden wir glücklich?“ Die Tiere können sprechen und benehmen sich wie Menschen. Es kommt zu Verwirrung, die dann aber das Verständnis füreinander weckt. Ob Tiger, Bär, Biene oder Schildkröte: Sie sind alle Lebewesen einer Erde, sind Teilhaber eines gemeinsamen Lebens, das ein Miteinander erfordert.


Regie: Sibylle Kobus & Ensemble

Schauspielerinnen: Christiane Ahlhelm & Lydia Starkulla

Bühne: Sibylle Kobus

Kostüme: Barbara Büntig

Musik: Annegret Enderle

Das Buch ist im Verlag Baobab Books erschienen.


Gefördert vom Bezirk Oberbayern, Verband Freie Darstellende Künste

Bayern & Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst,

Kreissparkasse Miesbach, Gemeinde Valley