Giesinger Kulturpreis 2020 - 15 Minuten Ruhm
Unser Lied für Giesing

Wir suchen die intellektuelle Boyband, die glitzernde Textkönigin und den humorbegabten Barden, die die rote Sonne bei Capri im Meer versenken und den Schlager ins Jahr 2020 befördern!

Musikalisch segelt ihr im Bermuda-Dreieck zwischen Falco, den Comedian Harmonists und Kraftwerk? Marlene Dietrich und Klaus Nomi wären neidisch auf eure Kostüme? Lady Gaga und das Fernsehballett sind Inspiration für eure Gläm-Show? Ihr nennt es Electrolore, Jazz- Schlager, das Schnulzodrom?

Dann bewerbt euch um den Giesinger Kulturpreis 2020 und zeigt uns, was zeitgenössischer Schlager kann! 15 Minuten habt ihr Zeit, um Publikum und Jury Tränen in die Augen zu treiben und alle Schlagerherzen eine Halbtonrückung höher schlagen zu lassen.

Der Giesinger Kulturpreis wird alle zwei Jahre von der Versicherungskammer Kulturstiftung
und dem Kulturzentrum Giesinger Bahnhof in wechselnden Kategorien ausgeschrieben und
bietet junger, experimenteller Bühnenkunst eine Plattform. Der Preis ist mit insgesamt 5.000
Euro dotiert.

Teilnehmen können Sänger*innen, Musiker*innen, Performer*innen und Tänzer*innen mit Wohnsitz in Bayern mit eigenen Kompositionen bzw. Liedbearbeitungen. Kooperationen mit Künstler*innen aus anderen Orten sind herzlich willkommen. Das Programm darf max. 15 Minuten dauern und die Texte sollen auf Deutsch verfasst sein.

Wir freuen uns über Eure digitale Bewerbung bis zum 2. März 2020 an buero@giesingerbahnhof. de. Dateien möglichst im PDF Format; Videos und Audios bitte als Link ohne zeitliche Beschränkung. Maximale Dateigröße 3 MB.

Die Bewerbung soll folgende Materialien umfassen:

Wettbewerbsbedingungen

Bewerbungen für den Giesinger Kulturpreis 2020 werden bis zum 2. März 2020 unter buero@giesinger-bahnhof.de angenommen. Dateien bitte im PDF Format; Videos und Audios bitte als
Link (ohne zeitliche Beschränkung) schicken. Bitte auf Dateigröße von max. 3 MB achten.
Der Giesinger Kulturpreis wird am 23. Juli 2020 im Foyer der Versicherungskammer Bayern,
Warngauer Str. 30, 81539 München vergeben. Voraussetzung für eine verbindliche Anmeldung ist die
Teilnahme an diesem Termin.

Die Jury

Für die Jury angefragt sind Dirk Wagner, Veronika von Quast, Hank Schmidt in der Beek, Anna McCarthy und Stefan Noelle. Die Jury nominiert in einer Vorauswahl maximal fünf Finalisten, die beim Finale am 23. Juli 2020 in Giesing auftreten. Die von der Jury ausgewählten Finalisten werden bis
Ende April 2020 benachrichtigt und erhalten einen Produktionskostenzuschuss von 250 Euro. Die
Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Preisverleihung

Das Finale und die Preisverleihung finden am 23. Juli 2020 in der Versicherungskammer Bayern in München-Giesing statt. Vergeben werden zwei Preise der Jury (1. Preis: 3.000 €, 2. Preis: 1.500 €) und ein Publikumspreis in Höhe von 500 €.

Anmeldung

 

 

 

©2019